von hm 13.10.2021 09:02 Uhr

Mutmaßlicher Mörder tot aufgefunden

Suchkräfte haben am Dienstag die Leiche eines 87-jährigen Mannes gefunden. Bei dem Toten handelte es sich um den Mann, der im vergangenen Juli mutmaßlich seine Lebensgefährtin in Lana getötet hatte.

APA/THEMENBILD

Die Leiche des 87-Jährigen befand sich in der Gaulschlucht bei Lana. Die näheren Umstände seines Todes sind Gegenstand von Ermittlungen.

Der Niederösterreicher hatte im Juli dieses Jahres im Park des Seniorenheims in Lana seine 78-jähriger Lebensgefährtin erstochen (UT24 berichtete). Der Mann stand seit damals in einer Privatklinik in Obermais unter Hausarrest.

Am Dienstag kehrte er nicht mehr in die Klinik zurück. Zahlreiche Einsatzkräfte aus Lana begaben sich anschließend auf die Suche. Am Nachmittag herrschte Gewissheit.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite