von hz 11.06.2021 11:43 Uhr

Mehrere Verhaftungen im Burggrafenamt

Die Ordnungshüter von Meran haben innerhalb weniger Stunden zwischen der Stadt und Marling drei Personen verhaftet. Alle wegen Drogenhandels.

Foto: Ausschnitt von einem Bild der Tschermser Ordnungshüter

Der erste Verhaftete ist ein 30-jähriger Afghane, der in Meran lebt, drogenabhängig und der Polizei bekannt ist. Die Beamten hielten ihn an und durchsuchten ihn, dann dehnten sie die Suche auf sein Haus aus. Insgesamt fanden und beschlagnahmten sie etwa 240 Gramm Haschisch. Der 30-jährige Asiate wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Der zweite Verhaftete ist ein 23-jähriger Kellner aus Meran, auch er war den Ordnungshütern bereits bekannt. Als er am frühen Morgen im Zentrum von Meran angehalten und seine Wohnung durchsucht wurde, fanden die Beamten insgesamt etwa 40 Gramm Kokain, knapp sieben Gramm Haschisch, sieben Ecstasy-Tabletten und eine elektronische Feinwaage. Alles wurde beschlagnahmt, der junge Mann verhaftet und unter Hausarrest gestellt.

Der dritte Verhaftete ist ein 25-jähriger Gambier, den die Ordnungshüter aus Tscherms in der vergangenen Nacht festgenommen haben. Am späten Donnerstagnachmittag führten die Beamten eine Kontrolle bei seinem Wohnort durch. Der Gambier war selbst nicht im Hause, dafür eine andere Person. Bei der Überprüfung der Wohnung fanden sie etwas mehr als sechs Unzen Marihuana, zwei Ecstasy-Pillen, eine Dosis Heroin, fünf Flaschen mit Methadon sowie zwei elektronische Waagen. Auf der weiteren Suche entdeckten die Ordnungshüter den Gambier, welcher zunächst flüchtete, aber sofort eingeholt und festgenommen wurde. Bei ihm wurden noch weitere Drogen sowie 1.500 Euro gefunden, die als Erlös aus der kriminellen Tätigkeit des Drogenhandels gelten. Der junge Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. karo6
    11.06.2021

    Fachkräfte für Drogenhandel😱

  2. Puschtra
    11.06.2021

    Alles hochqualifizierte Facharbeiter, die unsere Gutmenschen glücklich machen

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite