von red 08.10.2019 17:43 Uhr

Schweinsteiger beendet Karriere

Der deutsche Fußballweltmeister hat am heutigen Dienstag auf Facebook sein Karriereende als Profifußballer bekannt gegeben. Sein letztes Profispiel bestritt er am Sonntag mit seinen Teamkollegen vom US-Team Chicago Fire.

Bild: Facebook/Schweinsteiger

Auf Facebook schrieb der Kicker in emotionalen Worten: “Ich danke euch und meinen Mannschaften FC Bayern, Manchester United, Chicago Fire und der deutschen Nationalmannschaft – ihr habt mir diese für mich so unglaubliche Zeit ermöglicht. Und natürlich danke ich meiner Frau Ana Ivanović und meiner Familie für ihre Unterstützung.”

Seine ersten Profischritte absolvierte Schweinsteiger 2002 beim FC Bayer München. Bis 2015 absolvierte er für den bayrischen Rekordclub mehr als 500 Spiele. Anschließend wechselte der Publikumsliebling in die englische Premiere League zu Manchester United bevor er 2017 zum US-Club Chicago Fire in die Major League Soccer wechselte.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Tom
    08.10.2019

    Danke Sebastian Schweinsteiger für die Super Zeit im aktiven Fussball ! Du warst immer ein Kämpfer und hast alles gegeben und andere motiviert. 100% Leistung und mehr war zu jeder Zeit dein Leitmotiv. Für mich und viele Deiner Fans warst und bust Du einer der besten deutschen Fußballer. Sich den A..aufreißen auch wenn es mal nicht so läuft war immer Dein Anspruch. Leider ist das heutzutage bei vielen Spielern nicht mehr der Fall. Löws Multikulti Truppe ist mittlerweile zur Lachnummer verkommen und Spieler mit Migrationshintergrund sind sich zu fein die deutsche Nationalhymne mitzusingen. Da empfindet man nur Schamgefühl ! Herzlichen Gruß und bleib gesund ein treuer Fan von Dir ! Werde das National Trikot mit Deinem Namen in Ehren halten und mit Stolz tragen. Tschau Basti !

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite