von at 02.12.2021 11:52 Uhr

Kurz geht

In der vor Kurzem abgehaltenen Pressekonferenz hat Sebastian Kurz das Gerücht bestätigt, das seit heute Vormittag in den Medien kursiert. Der „Alt-Bundeskanzler“ wird sich vollständig aus der Politik zurückziehen.

 

Kurz ist weg. Foto: APA

Das Rückzugsgerücht lancierte die Krone, die auf Aussagen von Kurz-Vertrauten verwies. Diese hätten berichtet, dass der ehemalige Kanzler die Entscheidung nach der Geburt des Sohnes getroffen hätte, so das Medium.

„Wenn ich heute den Abschied aus der Politik nehme, so ist es mir wichtig, dass die ÖVP eine starke Partei bleibt“, erklärte Sebastian Kurz im Rahmen der Pressekonferenz, in der er seinen Rücktritt bekannt gab. Kurz kündigte eine geordnete Übergabe in den kommenden Wochen an. Für ihn selbst beginne ein neues Kapitel im Leben. Nach zehn Jahren in der Politik strebe er eine berufliche Neuorientierung an, so der Ex-Kanzler, der mit den Worten „ich hole jetzt meinen Sohn und meine Freundin aus dem Spital ab“ die politische Bühne verließ.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. MartinB
    02.12.2021

    Für ihn und seine Familie sicher gut. Die restliche Lage ist schwieriger einzuschätzen, denn seine türkise Blitzreformierung der ÖVP hat viele Baustellen offengelassen und alles auf ihn konzentriert, statt der Partei ein besseres Profil zu geben. Eher ein Hinterlassen eines Scherbenhaufens. Mit den Grünen geht trotz inhaltlicher Dominanz mehr daneben als erwartet.

  2. FranzK
    02.12.2021

    …ja wohin….. alles Gute!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite