von hm 22.10.2021 16:29 Uhr

Schwelbrand im Hackschnitzelsilo

Am Donnerstag ist in einem Hackschnitzelsilo bei Luttach ein Schwelbrand ausgebrochen. Atemschutztrupps der Feuerwehren löschten die Glut ab. Der Einsatz dauerte drei Stunden lang an.

Atemschutztrupps stoßen zum Brand vor. (Foto: FF Luttach)

Kurz nach 7 Uhr bemerkten Anrainer eine Rauchentwicklung in einer Tischlerei in Luttach. Die Feuerwehr erkundete das Gebäude, aus dem der Rauch drang. Die Einsatzkräfte stellten anschließend fest, dass sich im Hackschnitzelsilo ein Schwelbrand gebildet hatte.

Die Freiwilligen aus Sankt Johann kamen zu Unterstützung zum Einsatzort. Die Wehr von Mühlen in Taufers stellte ihre Drehleiter zur Verfügung.

  • Einsatz mit Drehleiter. (Foto: FF Luttach)

Atemschutztrupps löschten die Glutnester und räumten in aufwändiger Arbeit einen Teil des Silos aus. 45 Mann beteiligten sich am Einsatz. Er war nach drei Stunden beendet.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite