von hm 14.10.2021 11:37 Uhr

CoV-Update Südtirol: Wenige Neuinfektionen, aber Todesfall

In den vergangenen 24 Stunden wurden laut Südtiroler Gesundheitsbehörde sieben Neuinfektionen mittels PCR-Abstrich festgestellt. Es gab 28 positive Antigentests. Wieder verzeichnet Südtirol einen Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19.

(Symbolbild/APA/EXPA/Groder)

Die Zahlen im Überblick

PCR-Abstriche:

  • untersuchte Abstriche gestern (13. Oktober): 707
  • mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 7
  • mittels PCR-Test positiv getestete Personen gesamt: 51.206
  • untersuchte Abstriche gesamt: 663.063
  • getestete Personen gesamt: 243.373 (+ 142)

Antigentests:

  • durchgeführte Antigentests gestern: 6.661
  • mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 28
  • durchgeführte Antigentests gesamt: 2.017.649
  • positive Antigentests gesamt: 28.363

Selbsttests

Bei 846.954 Nasenflügeltests (Stand: 13. Oktober) gab es 1.105 positive Ergebnisse, davon 536 (±0) bestätigt, 355 PCR-negativ, 214 noch ausständig bzw. zu überprüfen.

Weitere Daten

  • auf Normalstationen untergebrachte Covid-19-Patienten: 23 (+2)
  • in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten: 7
  • Patienten in Intensivbehandlung: 7 (± 0)
  • mit Covid-19 Verstorbene gesamt: 1.199 (+1)
  • Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.620
  • Personen, die eine Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 145.975
  • Personen, die bisher betroffen von verordneter Quarantäne betroffen waren: 147.595
  • Genesene gesamt: 77.555 (+ 46)

 

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite