von hz 21.07.2021 10:54 Uhr

Panne: 256 Personen müssen nochmals zur Impfung

In Bremen haben vor einigen Tagen Hunderte von Impfwilligen zu wenig Impfstoff bekommen. Nun müssen sie nochmal geimpft werden.

Bild: APA/dpa

Weil zu wenig BionTech in der Spritze war, müssen 256 Personen jetzt noch einmal geimpft werden, berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Der Fehler lag offenbar bei einem Mitarbeiter, der neues mit altem Material vermischt hat. So kam es zur falschen Kombinationen von Spritzen und Kanülen. Eine Sprecherin bestätigte laut den Berichten, dass alle betroffenen Personen zuverlässig ermittelt werden konnten und sie schriftlich informiert wurden. Alle Betroffenen können nun einen neuen Termin ausmachen.

Eine veränderte Farbcodierung soll nun laut Impfzentrum zum Einsatz kommen, um weitere Pannen zu verhindern.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite