von ih 16.10.2020 18:59 Uhr

Kompatschers Appell zur Einhaltung der Corona-Regeln

Landeshauptmann Arno Kompatscher will am morgigen Samstag mit einem Appell an die Südtiroler Bevölkerung in sämtlichen Tageszeitungen des Landes für die Einhaltung der neuen, verschärften Corona-Regeln werben. Zu diesem Anlass hat er auch alle Bürgermeister kontaktiert und darum gebeten, ihn dabei zu unterstützen. UT24 liegt das Schreiben einen Tag vor Veröffentlichung exklusiv vor.

Landeshauptmann Arno Kompatscher hat alle Bürgermeister im Land gebeten, seinen Appell zu unterstützen.

Die neuen verschärften Corona-Regeln haben in Südtirol weite Teile der Bevölkerung verärgert. So ist in vielen Online-Kommentaren zu lesen, dass die neuen Einschränkungen viel zu übertrieben seien. Manche stellen gar den Sinn einzelner Regelungen, wie etwa den geschlossenen Umkleidekabinen in Sportanlagen, in Frage.

Landeshauptmann Arno Kompatscher will der negativen Stimmung gegenüber den neuen Verschärfungen daher nun entgegenwirken und am morgigen Samstag einen emotionalen Appell an die Bevölkerung veröffentlichen, in dem er für die Einhaltung der neuen Corona-Regeln wirbt.

Bürgermeister um Unterstützung gebeten

Damit die Botschaft möglichst auch dort ankommt, wo sie ankommen soll, hat LH Kompatscher kurzerhand alle Bürgermeister im Land persönlich kontaktiert und sie darum gebeten, den Appell mit zu unterstützen.

Wie viele diesem Aufruf letztlich folgen werden, ist noch ungewiss. Anbei der volle Wortlaut des Schreibens, das UT24 bereits jetzt vorliegt – datiert mit dem 17. Oktober 2020:

Appell von LH Kompatscher an die Bevölkerung

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Roland
    17.10.2020

    Also es wird Zeit das Herr Arno Kompatscher , Schuler sowie Archhammer zurücktreten sowie auch Herr Widmann da Sie bis Jetzt selbst sich nicht an die Regeln gehalten haben mit Mundschutz Beweisfotos Facebook und nur Marinetten sind von italienischen Präsident Herr Conte der sowieso viel Blödsin jeden Tag verzapft .Ich finde alle diese Personen sollten von die Ämter zurücktreten ohne Abfertigung

  2. Puschtra
    17.10.2020

    Auf Facebook findet man genug Beweise (Fotos), dass unser “Oberbefehlshaber ” sich selbst nicht an die Regeln gehalten hat, dieser
    Doppelmoralist sollte besser zurücktreten!!
    @Arno, wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht Nass und Servus!!

  3. Ortler58
    16.10.2020

    Überzogene Massnahmen,Gängelung der Bevölkerung,Entdemokratisierung, Pleitenfabrikation,Spaltung der Gesellschaft,Versuch zum Faschismus,Vorsätzliche Körperverletzung durch den Zwang,Masken zu tragen!
    VOLKSVERHETZUNG!

    Das Resultat einer völlig verfehlten Politik,die ich mit jener des Dritten Reiches Vergleiche!

    Vorgeschobener Grund: EIN RELATIV HARMLOSES VIRUS!
    Das nicht einmal eindeutig nachgewiesen werden kann!

    Dieses Virus dient als Ablenkung von viel schlimmeren Verbrechen,die man im Background ausheckt!

    In China laufen Kriegsvorbereitungen…Die deutsche Bundeswehr wurde aufgefordert ,mit Atomsprengköpfen sich vertraut zu machen…

    In Syrien und Bergkarabach drohen Genozid..

    im Kongo und in Angola werden Menschen als Versuchskaninchen für CORONA IMPFSTOFFE missbraucht..

    in Kasachstan sterben diese Versuchskaninchen der Pharma wie die Fliegen.

    WAS PASSIERT IST DAS GRÖSSTE VERBRECHEN SEIT DEM HOLOCAUST!

    ICH FORDERE HIERMIT ALLE MENSCHEN MIT VERSTAND AUF,SICH BEWUSST ZU MACHEN,DASS IM MOMENT ALLES DEN BACH RUNTER GEHT!

    SCHULD ALLEIN DARAN SIND MACHTBESESSENE IRRE AUS WIRTSCHAFT,POLITIK UND PHARMACIE!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite