von ih 16.09.2020 12:07 Uhr

Landeshauptstadt: Iraker schlägt mit Hammer auf Landesgericht ein

Nachdem einem 36-jährigen Iraker am frühen Dienstagmorgen aufgrund seiner Alkoholisierung in Innsbruck der Führerschein vorläufig abgenommen wurde, kam der Mann gegen 06.20 Uhr in die Polizeiinspektion Innsbruck Innere-Stadt, um sich zu beschweren. Der Iraker wurde mit seinem Anliegen an die zuständige Behörde in der Kaiserjägerstraße verwiesen, worauf der Mann seinen Weg fortsetzte. Gegen 06.30 Uhr konnten die Beamten der Polizeiinspektion Innere-Stadt schließlich vor dem Landesgericht Innsbruck laute Geräusche wahrnehmen sowie den 36-Jährigen, der mit einem Vorschlaghammer gegen die Fenster der Landesgerichtes schlug.

Foto: Zeitungsfoto.at

Mehrere Polizeibeamte begaben sich zu dem Mann, versuchten diesen zu beruhigen und forderten ihn auf den Hammer wegzulegen. Da der Iraker den Aufforderungen keine Folge leistete und auch die einschreitenden Beamten mit dem Vorschlaghammer bedrohte und zu verletzen versuchte, musste Pfefferspray eingesetzt werden.

Der Mann konnte schließlich von mehreren Polizisten überwältigt und festgenommen werden. Wie sich herausstellte, war eine TV Produktionsfirma gerade mit Vorbereitungen zu Dreharbeiten vor dem Landesgericht Innsbruck beschäftigt. Als der Iraker die Polizeiinspektion Innsbruck Innere-Stadt verlassen hat, riss er einem Angestellten der Filmcrew den Vorschlaghammer aus der Hand.

Als der Angestellte den Mann aufforderte den Hammer wieder zurück zu geben, wurde er vom 36-Jährigen bedroht. Anschließend begann der Beschuldigte auf die Scheiben beim Landesgericht einzuschlagen. Der Mann befindet sich nach wie vor in polizeilichem Gewahrsam. Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Puschtra
    16.09.2020

    Also grosses Migrantenkino für die TV Produktionsfirma, selbst der Schauspieler verlangt kein Geld dafür /Ironie Off

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite