von ih 08.12.2019 06:39 Uhr

Ridnaun: 30 Hotelgäste erleiden vermutlich Lebensmittelvergiftung

In einem bekannten Hotel in Ridnaun sind am Samstagabend plötzlich mehrere Gäste von Durchfall und plötzlicher Übelkeit betroffen gewesen. Innerhalb kürzester Zeit hätten etwa rund 30 Hotelgäste über heftiges Unwohlsein geklagt, berichtet die Feuerwehr.

Das Hotel setzte umgehend einen Notruf ab. So wurde ein Rettungsteam wegen des Verdachts auf Lebensmittelvergiftung zum Ort des Geschehens gerufen. Kurze Zeit später rückten auch ein Großaufgebot der Feuerwehren sowie Notärzte an.

Die Betroffenen wurden sofort behandelt und auf die umliegenden Spitäler verteilt. Die genaue Ursache der zahlreich aufgetretenen Erkrankungen steht noch nicht fest – es dürfte sich aber um einen Virus bzw. eine Lebensmittelvergiftung handeln. Bekannt ist bislang nur, dass niemand der Gäste in Lebensgefahr schwebt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite