von ih 08.11.2019 10:53 Uhr

Leerstehendes Haus geht in Flammen auf

In der Nacht auf Freitag es in einem derzeit unbewohnten Wohnhaus in Kundl zu einem Brand gekommen. Ein Nachbar wurde durch ein lautes Geräusch geweckt, bemerkte die Flammen aus einem Fenster im ersten Stock und alarmierte per Notruf die Feuerwehr.

APA (Symbolbild)

Die Freiwillige Feuerwehr Kundl und die Betriebsfeuerwehr Sandoz bekämpften, bzw. löschten den Brand. Nach knapp einer Stunde war auch die letzte Glut des Feuers erloschen.

Verletzte gibt es glücklicherweise nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Freitag durch einen Brandermittler der Polizei weitergeführt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite