von ih 27.12.2018 12:33 Uhr

Afghane (17) wegen versuchten Mordes gesucht

In Wien hat die Polizei die Suche nach einem 17-jährigen Afghanen wegen versuchten Mordes aufgenommen. Der Jugendliche soll laut Angaben der Ermittler Ende Oktober am Franz-Josefs-Kai einem 18-Jährigen im Streit mit einem Messer in die Brust gestochen und ihn dabei schwer verletzt haben.

Foto: LPD Wien

Der junge Afghane soll zudem Mitte August an einem schweren Raub beteiligt gewesen sein. Der mutmaßliche Täter hielt sich vor der Attacke regelmäßig am Schottenring und am Praterstern auf, wurde seither aber nicht mehr dort gesichtet.

Die Polizei vermutet daher, dass sich der Gesuchte unter Umständen auch ins Ausland abgesetzt haben könnte. Daher wurde ein europäischer Haftbefehl erlassen.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: 17 Jahre alt, 170cm groß, schwarze Haare, braune Augen, spricht Dari und Deutsch. Durch die Veröffentlichung eines Fahndungsfotos erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung. Diese können telefonisch unter +43 01 31310 62800 abgegeben werden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite