von ih 03.08.2018 15:37 Uhr

Herzzerreißend: Vater gibt Suche nach vermisster Tochter (26) nicht auf

Nach wie vor gibt es von der seit März 2018 vermissten Gloria Albrecht aus Vorarlberg kein Lebenszeichen. Trotz unzähliger Suchaufrufe und Ermittlungen der Polizei konnte die junge Frau nicht gefunden werden. Doch die Familie der 26-Jährigen hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben und sucht weiter intensiv nach ihrer Tochter.

Die 26-jährige Gloria Albrecht ist bereits seit mehreren Monaten abgängig - Foto: Facebook

Jürgen Albrecht, der Vater der vermissten 26-Jährigen, ist überwältigt von der Solidaritätsbereitschaft, die er dieser Tage erfährt. Vor knapp drei Tagen hat er abermals einen Suchaufruf nach seiner Tochter bei Facebook gepostet, der unglaubliche 60.000 Mal geteilt wurde.

In einem weiteren Facebook-Posting schreibt er: „Niemals hätte ich gedacht, dass es in der heutigen Zeit so viele emphatische Menschen gibt. Und hier richtet sich nochmals mein Appell an die möglichen Verantwortlichen für das Verschwinden meiner Tochter. Versuchen sie sich in meine Lage zu versetzen. Haben Sie auch Kinder, Eltern oder Freunde? Was wäre, wenn ein Kind aus ihrem geliebten Umfeld so von einem auf den anderen Tag verschwindet, aus Ihrem Herz gerissen würde? Sie brauchen sich nicht zu stellen, aber bitte, bitte geben Sie mir Antworten, wo meine Tochter zu finden ist“.

Weiterhin Augen offen halten!

Das herzzerreißende Posting zeigt einmal mehr einen Vater, der den Kampf um seine Tochter, trotz der bislang erfolglosen Suchaufrufe, nicht aufgibt. Deswegen gilt es weiter, die Augen offen zu halten und jegliche Hinweise sofort der Polizei zu melden.

Gloria Albrecht ist etwa 1,72 m groß, schlank, hat blaue Augen und blondes langes Haar. Zuletzt trug sie einen grünen Parka, graue Sneakers der Marke Victory und einen knallroten Rucksack mit Lederträgern.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite