von fe 28.04.2017 12:12 Uhr

Sex-Attacke auf Zehnjährige

Ein Mann wird verdächtigt am Montag ein zehn Jahre altes Mädchen im niederösterreichischen Gloggnitz belästigt zu haben. Der Unbekannte hat laut Polizei das Mädchen mit beiden Händen am Rücken erfasst und ins Gesäß gezwickt. Die Beamten fahnden mithilfe eines Phantombilds nach dem Täter.

Als der unbekannte Täter einen anderen Mann bemerkte, flüchtete er in Richtung Bahnhof.

Der Verdächtige ist 15 bis 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, hat eine sehr dünne Figur, ein längliches Gesicht mit spitzem Kinn, einen dunkler Teint, einen sehr schmaler Mund und dunkelbraune Haare. Bekleidet war er mit einem blauen Kurzarm-T-Shirt, schwarzer Jeanshose und hellgrauer Kappe. Er trug einen Rucksack mit ganz hellem Camouflage-Muster.

Informationen an die Polizei.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite