von st 27.06.2015 13:05 Uhr

Tunesier versteckt Drogen im Mund

Symbolfoto: © Maren Beßler / pixelio.de

Freitagabend erwischte die Bozner Polizei einen 25-jährigen Tunesier mit Drogen. Der Mann fiel den Beamten bei einer Kontrolle in einer Bar in der Garibaldi-Straße auf.

Der Tunesier wollte sich auf der Toilette des Lokals vor den Beamten verstecken, wurde jedoch sofort gestoppt und aufgefordert sich auszuweisen.

Doch der Mann antwortete lediglich mit Gesten und weigerte sich den Mund zu öffnen. Da schöpften die Beamten Verdacht. Zu Recht: Nachdem er zunächst Widerstand leistete, spuckte der Tunesier fünf verkaufsfertige Päckchen mit Kokain aus.

Laut Polizei wurde zudem ein höher Bargeldbetrag sichergestellt, das aus dem Verkauf von Drogen stammen könnte.

Der Tunesier wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite