Michael Demanega

06.07.2024

Einfluss statt Zersplitterung und Abschottung

Vernetzung und Flexibilität erweisen sich, insofern in zentralen Wertsetzungen Haltung bewiesen wird, als Erfolgsmethode.

Bild von Arek Socha auf Pixabay

Zahlreiche Bewegungen ziehen sich in der Konzentration auf die „reine Lehre“ auf einen immer engeren Kreis zurück und verlieren dadurch jeglichen gesellschaftspolitischen Einfluss. Historisches Beispiel sind diverse bolschewistische Bewegungen, die durch Spaltungen und interne Kämpfe zu Splittergruppen degeneriert sind.

Erfolgreiche Bewegungen zeigen hingegen die Tendenz, ihre Einflusssphäre nicht durch dogmatische Exklusivität, sondern durch flexible Anpassung und breite Vernetzung zu erweitern. Der Marxist Antonio Gramsci entwickelte die Theorie der kulturellen Hegemonie. Kern der Theorie ist die Überzeugung, dass Einfluss weniger durch politische Macht und direkte politische Auseinandersetzung, sondern durch Etablierung einer alternativen Kultur durchgesetzt wird, die die vorpolitischen Rahmenbedingungen und in der Folge die Machtverhältnisse neu setzt.

Der so genannte „Marsch durch die Institutionen“, der durch die Theorie der kulturellen Hegemonie bedingt wurde, ermöglichte es neomarxistischen Exponenten, geschickt gesellschaftliche Schaltstellen in den Bereichen Wissenschaft, Bildung, Kultur, Medien zu besetzen und folglich das, was heute ist, zu etablieren.

Die derzeitige gesellschaftspolitische Realität mit ihrer ideologischen Schiefstellung in zentralen Bereichen wie Einwanderung, Sicherheit, Familie, Kultur, Unabhängigkeit ist eine Folge der kulturellen Hegemonie, die durch neomarxistische Gruppierungen gezielt etabliert wurde. Von den Linken lernen bedeutet in diesem Sinne, zu gewinnen lernen.

Heute herrscht freilich eine Wirklichkeit vor, die durch Digitalisierung, Internationalisierung und Individualisierung stark disruptiv wirkt, in diesem Sinne Risiken, aber auch zahlreiche Chancen birgt, die allerdings erst einmal wahrgenommen werden müssen.

Vernetzung und Flexibilität erweisen sich, insofern in zentralen Wertsetzungen Haltung bewiesen wird, als Erfolgsmethode.

Flexibilität erlaubt es, schnell auf gesellschaftliche Veränderungen zu reagieren und neue Chancen zu erkennen. Innovation ist der Schlüsselbegriff. Durch breite Vernetzung kann auf Ressourcen, Kontakte und Fachwissen im Netzwerk zurückgegriffen werden, wodurch Vorteile für die Einzelnen generiert werden, letztlich aber auch Einfluss für alle anderen.

Abschottung und Isolierung erweisen sich selten als erfolgreich. Erfolg hat, wer sich in einer vernetzten Infrastruktur durchzusetzen lernt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Neueste Meldungen

Welschtirol

Pace in Ucraina e Medio Oriente

0 Kommentare · 25.07.2024
Gesellschaft

Welt-Hepatitis-Tag: Frühzeitig gegen Hepatitis schützen

0 Kommentare · 25.07.2024
Nordtirol

Arbeiter auf Baustelle am Kopf verletzt

0 Kommentare · 25.07.2024
Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite