von ih 28.02.2024 06:12 Uhr

27-Jähriger im Ortsgebiet brutal zu Boden geschlagen

Am späten Dienstagabend hat sich im Ortsgebiet von Sölden eine gewalttätiger Vorfall ereignet. Gegen 23.40 Uhr wurde ein 27-jähriger Deutscher von einem unbekannten Angreifer ins Gesicht geschlagen.

Übergriff - Symbolbild

Der Schlag hatte laut Polizeiangaben zur Folge, dass der Betroffene über eine Gehsteigkante stolperte und mit dem Hinterkopf auf dem Asphalt aufschlug, woraufhin er bewusstlos liegen blieb. Die erlittenen Kopfverletzungen waren schwerwiegend.

Der Täter floh unmittelbar nach der Attacke, und seine Identität ist bisher unbekannt. Glücklicherweise leisteten Passanten vor Ort erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der verletzte Mann wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte ins Krankenhaus Zams gebracht.

Zeugen gesucht

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden, um zur Identifizierung des Täters beizutragen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite