von hz 15.06.2022 12:34 Uhr

„Ehrenzeichen der Republik Österreich“ an Tiroler Ehrenpräsidenten

Beim 25. Ordentlichen Bundestag der „Sportunion ist Günther Mitterbauer, der Ehrenpräsident des Tiroler Landesverbandes, ausgezeichnet worden. In Vertretung für die Bundesregierung verlieh ihm Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler das „Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“.

Bild: Copyright Lepuschitz

Mitterbauer war von 2000 bis 2021 Präsident der Tiroler „Sportunion und erhielt 2014 das goldene Ehrenzeichen des Verbands sowie 2021 den „Sportunion-Ehrenring. Darüber hinaus erhielt er das Sportehrenzeichen des Landes Tirol sowie der Stadt Innsbruck, schreibt „Sportunion“ in einer Aussendung.

In seiner aktiven Zeit als Sportler war er Handballspieler im Team von Blau-Weiss Feldkirch. Von 2000 bis 2021 war er darüber hinaus Mitglied im Tiroler Landessportrat. „Wir sind stolz auf die Leistungen unserer ehrenamtlichen Funktionäre auf allen Ebenen. Gratulation an Günther Mitterbauer zum Ehrenzeichen der Republik für seine wertvollen Verdienste für unser Sport- und Vereinswesen“, so „Sportunion-Präsident Peter McDonald.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite