von red 19.05.2022 17:25 Uhr

Diebstahl aus Kirche in Landeshauptstadt

Donnerstagfrüh hat sich ein Diebstahl aus einem Gotteshaus im Stadtteil Saggen ereignet. Die Diebin ist von der Polizei schnell gefasst worden.

Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Die Einheimische beging den Diebstahl gegen ca. 08.35 Uhr, worauf sie das Weite suchte und die Polizei verständigt wurde. Die Beute waren ein Messkelch sowie eine Aufbewahrungstruhe für die Hostien. Im Nahbereich des Tatortes konnte die Frau schließlich von den alarmierten Beamten angetroffen werden. Die Einheimische wurde an Ort und Stelle festgenommen und zu weiteren Erhebungen auf die zuständige Polizeiinspektion gebracht.

Nach der Einvernahme und Einbringung der Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck ist die 52-Jährige wieder auf freiem Fuß, teilte die bearbeitende Polizeiinspektion Innsbruck-Saggen mit. Das Diebesgut konnte nach dem Beweisaufnahmeverfahren wieder an die Geschädigten ausgehändigt werden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite