von lif 14.01.2022 11:01 Uhr

CoV-Update Nord-und Osttirol

In den vergangenen 24 Stunden haben sich 2.425 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 580 Infektionen mehr als am Vortag.

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

  • 7-Tage-Inzidenz in Tirol: 1.455,9
  • 7-Tage-Inzidenz in Österreich: 924,6

Quelle: AGES-Dashboard, Stand 13. Jänner 2022

  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 2.425
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 1.296
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen Personen: 0
  • Zahl der infizierten Personen (exklusive Genesene): 15.355
  • Zahl der genesenen Personen: 123.900
  • Zahl der verstorbenen Personen: 820
  • Zahl der PCR-getesteten Personen: 546.306

Bezirkszahlen im Überblick (aktiv Positive, in Klammer genesene Personen; Bezirks- und Gemeindezuordnungen befinden sich laufend in behördlicher Abklärung)

  • Kitzbühel: 3.046 (10.453)
  • Kufstein: 2.501 (19.360)
  • Innsbruck-Land: 2.226 (26.876)
  • Landeck: 1.833 (7.435)
  • Innsbruck-Stadt: 1.828 (18.202)
  • Schwaz: 1.620 (14.983)
  • Imst: 1.401 (10.250)
  • Lienz: 500 (10.904)
  • Reutte: 386 (5.104)

Aktuelle Zahlen zu den Hospitalisierungen (Stand: Freitag, 14. Jänner 2022, 10 Uhr)

Zahl der infizierten Personen in stationärer Behandlung: 120 (+9 im Vergleich zu gestern, Donnerstag) davon 29 (-4 im Vergleich zu gestern, Donnerstag) auf der Intensivstation.

Die Zahlen der infizierten Personen in stationärer Behandlung verteilen sich tirolweit wie folgt:

  • Innsbruck: 33 Normalstation, 19 Intensivstation
  • Hall: 7 Normalstation, 3 Intensivstation
  • Hochzirl: 0 Normalstation, 0 Intensivstation
  • Kufstein: 10 Normalstation, 1 Intensivstation
  • Lienz: 7 Normalstation, 3 Intensivstation
  • Natters: 3 Normalstation, 0 Intensivstation
  • Reutte: 5 Normalstation, 0 Intensivstation
  • Schwaz: 6 Normalstation, 1 Intensivstation
  • St. Johann: 13 Normalstation, 1 Intensivstation
  • Zams: 7 Normalstation, 1 Intensivstation

 

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite