von hz 22.10.2021 10:07 Uhr

Studienbeihilfen für Schüler: Ansuchen ab 25. Oktober möglich

Heimschüler können beim Land um Studienbeihilfe ansuchen. Der Antragszeitraum für das Schuljahr 2021/22 läuft von 25. Oktober bis 17. Dezember.

Foto: LPA/Pixabay

Auch im Schuljahr 2021/2022 unterstützt das Land Südtirol Schüler, die in Südtirol eine Schule besuchen und aus Studiengründen außerhalb der Familie – im Heim, im Tagesheim oder privat – untergebracht sind, mit einer Studienbeihilfe.

Interessierte können ab kommendem Montag, 25. Oktober, bis einschließlich 17. Dezember 2021 den Antrag um Studienbeihilfe stellen. Das kann ausschließlich online erfolgen, weshalb dafür eine digitale Identität SPID, CIE elektronische Identitätskarte oder aktivierte Bürgerkarte nötig ist. Der Zugang erfolgt über den persönlichen Bereich myCIVIS des Bürgernetzes CIVIS.

Rechtzeitig einen Termin für erforderliche Unterlagen vereinbaren

Unverändert bleiben gegenüber dem Vorjahr die Berechnungsgrundlagen, nämlich die Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung EEVE und der Faktor wirtschaftliche Lage (FWL), der sich auf die Kernfamilie bezieht. Landesrat Philipp Achammer ruft die Familien dazu auf, sich für die Antragstellung zu rüsten und rechtzeitig die EEVE-Erklärung 2020 und die Bescheinigung des FWL bei den konventionierten Patronaten oder den Steuerbeistandszentren (CAAF) kostenlos zu beantragen. Da die EEVE-Erklärung mit dem FWL bei Gesuchstellung für eine Studienbeihilfe bereits vorliegen muss, ist es ratsam, rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren.

Weitere Informationen zur Verordnung und der Wettbewerbsausschreibung sind auf den Webseiten des Landes im Bereich Bildungsförderung einsehbar.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite