von hm 21.07.2021 19:12 Uhr

Geiselnahme im Gefängnis: Häftlinge fordern Pizza

Zwei Insassen einer geschlossenen Haftanstalt in Schweden haben nach Medienberichten am Mittwoch zwei Gefängniswärter als Geiseln genommen. Ihre Forderung: Alle Häftlinge sollen Pizza mit Kebab-Auflage bekommen.

Symbolbild/Pixabay

Die Häftlinge verschanzten sich in einem Wachraum des Gefängnisses von Hällby. Bei den Geiseln soll es sich um einen Mann und eine Frau handeln, bei den Geiselnehmern um mit Rasierklingen bewaffnete Schwerverbrecher.

Die beiden deckten Überwachungskameras ab und forderten zunächst einen Hubschrauber, wie Agenturen, die sich auf die schwedische Zeitung Aftonbladet berufen, berichteten.

Am Nachmittag richteten sie dann laut dem Rundfunksender SVT eine absurde Forderung an die Beamten: Alle 20 Insassen ihrer Anstalt sollten Pizza mit Kebab-Auflage erhalten, im Gegenzug würden sie eine Geisel freilassen.

Tatsächlich waren kurz darauf Fotos von Polizeibeamten aufgetaucht, wie sie etliche Pizzakartons in einen Wagen legten. Eine Pizzeria bestätigte angeblich, dass 20 Kebabpizzas abgeholt worden waren.

Am Mittwochnachmittag bestätigten die schwedischen Behörden auf ihrer Website, dass sich die beiden Insassen in einem Raum verbarrikadiert hätten, in dem sich auch zwei Gefängniswärter befänden. Es seien Ermittlungen wegen Menschenraubs eingeleitet worden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite