von ih 22.10.2020 10:27 Uhr

Südtirol zum Corona-Risikogebiet erklärt

Die Befürchtungen der heimischen Touristiker haben sich am Donnerstag bewahrheitet. Das deutsche Robert-Koch-Institut hat nun auch Südtirol zum Risikogebiet erklärt.

Obwohl Deutschland selbst am Donnerstag mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen zu verzeichnen hatte, ist nun auch Südtirol vom Robert-Koch-Institut (RKI) zum Risikogebiet erklärt worden.

Das bedeutet, dass alle Menschen in Deutschland vor Reisen in den südlichen Tiroler Landesteil gewarnt werden. Die offizielle Reisewarnung wird laut RKI ab Samstag, 24. Oktober, um 00.00 Uhr wirksam.

Deutsche Reisende sowie all jene, die aus Südtirol in die Bundesrepublik Deutschland einreisen, müssen sich somit ab Samstag für zehn Tage in Quarantäne begeben oder einen negativen Corona-Test vorlegen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Puschtra
    23.10.2020

    Landesregierung und Behörden arbeiten mögliche neue Maßnahmen aus
    Deutsche Reisewarnung für Südtirol “hart” aber “nachvollziehbar”
    Hoffentlich gibts bald einen Impstoff gegen poltischen Blödsinnverbreitung
    Das wichtigste ist die Gesundheit der Einheimischen dann erst die
    der Gäste Wir bezahlen die Steuern damit
    ihr eure ungerechtfertigten verschämt hohen Gehälter kriegt
    RKI – Deutschland kann sich auch selbst die ot für das islamisierte Multikulti Deutschland eine Reisewarnung aussprechen.

  2. Eva
    22.10.2020

    Dann passt es doch jetzt. Wir können nicht mehr zu euch fahren und ihr müsst euch nicht mehr über uns eingebildeten Piefkes ärgern. Wir bleiben daheim. Die ganzen Döner müssen ja schließlich auch gegessen werden.

  3. Fufu
    22.10.2020

    Wie passend zum Beginn der Ferien!
    Diese Verbrecher werden Europa noch in Schutt und Asche legen .
    Die ganzen Befürworter haben schon lange ihr eigenes ich abgegeben.
    Ich habe leider nicht genug Urlaub um die 10 Tage zu überbrücken sonst wären wir wie geplant und schöne Südtirol gekommen.
    Leute Kopf hoch wir kommen bald wieder
    Gruß Andi

  4. Puschtra
    22.10.2020

    Das deutsche Robert-Koch-Institut , hahahah. die sollen ihr eigenes Korona-Süppchen Kochen, und sich nicht bei uns einmischen!
    Ausserdem können wir Südtiroler unsio besser “Kochen” , wie die Deitsche Ponfrtits und Kebab Dönner Nation
    Die Zahlen der BRD sind im Vergleich zu 100Tausen Einwohner doppelt so hoch , wie bei uns, Ihr einegebildeten Piffkes
    kehrt vor der eigenen Haustüter, sapppalot noimol

  5. Puschtra
    22.10.2020

    In Sexten solle es angeblich eine Hochzeitsgesellschaft gewesen sein, wo der Virus verbreitet wurde, Heiraten hätte man auch später können, jetzt hat auch der Corvit 19 seinen Ehering bekommen

  6. FranzK
    22.10.2020

    @Franz1968
    Was soll der Scheiß, wenn sie sagen würden, danke RKI, dann würde ich es verstehen!

  7. Jan_Bader
    22.10.2020

    Zehn Tage Quarantäne, aber gerne 🙂 Ski heil!

  8. Franz1968
    22.10.2020

    Danke Sexten!!!!!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite