von ih 26.03.2020 15:21 Uhr

Südtirols Feuerwehren verteilen Kopfschlauchtücher in Gemeinden

Auf Anordnung der Südtiroler Landesregierung sollen die Freiwilligen Feuerwehren in den kommenden zwei bis drei Tagen einen Ordnungsdienst einrichten. Dieser soll die Aufgabe haben, in den Dörfern und Gemeinden mit einem Einsatzfahrzeug unterwegs zu sein sowie bei Notwendigkeit die Bevölkerung auf die Einhaltung der von Staat und Land festgelegten Verhaltensregeln hinzuweisen. 

APA/Webpic

Bei dem Einsatz des Ordnungsdienstes sollen auch die zur Verfügung gestellten Kopfschlauchtücher verteilt werden. Diese sollen unter anderem den noch offenen Geschäften kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Bei den Kopfschlauchtüchern gibt es drei Größen: Kinder, Frauen und Männer. Diese Tücher werden gleichzeitig mit den Masken verteilt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite