von ih 17.03.2020 08:35 Uhr

Alles richtig gemacht: Skandal-Interview zu Corona sorgt für Aufsehen

Nord- und Osttirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) hat sich einen schweren Fehltritt geleistet. Am Montag hat ihn ZIB-2-Moderator Armin Wolf zu den unzähligen und sich rasant ausbreitenden Corona-Fällen in Tirol befragt, woraufhin dieser schlicht gemeint hat: „Wir haben alles richtig gemacht“.

Landesrat Bernhard Tilg musste sich in der ZiB2 um Kopf und Kragen reden - Foto: ORF

„Die Behörden haben alles richtig gemacht“, erklärte ein sichtlich verunsicherter Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg am Montag gegenüber Armin Wolf die zahlreichen Corona-Fälle in Tirol.

Und er meinte weiter: „Ich glaube, dass auch in der zeitlichen Abfolge alles richtig passiert ist.“ Auch dass Skilifte bis Sonntag in Betrieb waren – was sogar Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) in der Sonder-ZiB als falsch Entscheidung sah – sieht Tilg nicht als Problem.

Der Vorwurf, dass sich da die Bergbahnlobby durchgesetzt habe, „stimmt nicht“. Tirol habe ständig Maßnahmen getroffen, „die Gesamtvorgangsweise war richtig“.

Hier das ganze Skandal-Interview in der ORF-Mediathek ansehen >>>

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Seppele
    17.03.2020

    Genau, da muss ich Ihnen voll Zustimmen, auch bei uns der Landesrat für Schule, ist ein passendes Beispiel, der vor der Matura hingeschmissen hat, und jetzt als Hellseher in der Schulbildung fungiert

  2. Seppele
    17.03.2020

    Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg Namen, würde ich:” in alles richtig” umtaufen.
    Man sieht diesem Herrn beim Interview an, dass er teils überfordert ist.

  3. Puschtra
    17.03.2020

    Die politische Kaste hat heutzutage einfach keine Moral mehr, ich bin fast 70 Jahre Alt, Glaubt mir, ich habe genug Zeit gehabt den moralischen Verfall mit zu Erleben, seit ich ab
    1965 TV-Nachrichten aus den Ausland von ARD-ZDF ORF verfolge, es gibt da täglich immer mehr Luft nach oben, einfach nur noch zum Kopf schütteln. Es kommt auch davon, +
    dass Politiker, nicht mehr aus Berufen , in die Politik wechseln,
    heute ist es so, Kreissaal -Hörsaal (Uni) -Plänarsaal, und bei Einigen nicht mal das, wie Politiker ohne abgschlossenes Studium und Beruf , wie Claudia Roth, Kevin Kühnert,
    die Liste würde den Beitrag sprengen

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite