von su 11.07.2019 13:53 Uhr

Belle Delphine findet Käufer für ihr Badewasser

Sie ist begehrt – hat ganze vier Millionen Follower auf Instagram. Diese ihre Popularität weiß sie auch zu nutzen. Sie verkauft Wasser, welches sich aber nicht unbedingt zum Trinken eignet.

Belle Delphine (Instagram)

Sie weiß zu influenzieren. Belle Delphine wird geradezu umgarnt von Fans, die mitunter auch ihre emotionale Nähe zum Ausdruck bringen.

Genau an diesem Punkt setzt die gewiefte Masche an: An der Schwäche der Männer.

Was eignet sich hierfür besser, als etwas, was die Angebetete schon mal selbst benutzt hat?

Getragene Höschen

Keine getragenen Höschen sind es. Diese würden der großen Nachfrage nie und nimmer nachkommen können.

Es ist leichter „herzustellen“, als Reizwäsche und ein Abfallprodukt der täglichen Hygiene: Gebrauchtes Badewasser.

Es wird flaschenweise für 30 Dollar verkauft und nennt sich „Gamer Girl Bath Water”.

Es ist nicht zum Trinken abgefüllt. Vielmehr soll es sentimentale Kicks auslösen, oder eben solche befriedigen.

Jede Menge Konsumenten

Auf YouTube haben sich bereits zahlreiche Konsumenten versammelt, die das erlebte Glücksgefühl nach dem Kauf dieses Wassers zu beschreiben versuchen.

Belle Delphine schickt noch jedem eine antörnende Botschaft mit auf die Flasche: „Love, from Belle Delphine”.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite