von ih 06.12.2018 19:25 Uhr

Gröden übernimmt Frauen-Rennen von Val d’Isère

Gröden wird erstmals Frauen-Weltcup-Rennen ausrichten. Am 17. und 18. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. In Val d’Isère in Frankreich mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden.

APA

Die FIS trat an die Gröden-Veranstalter heran und diese zeigten sofort Interesse. Am Donnerstag konnten die letzten organisatorischen Details geklärt werden und der FIS die positive Entscheidung mitgeteilt werden.

Am Montag, 16. Dezember findet ein Trainingslauf statt, am Dienstag folgt die Abfahrt und am Mittwoch der Super-G.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite