von ih 16.11.2018 10:43 Uhr

Afghane (24) onaniert im Linienbus vor Frauen

Ein 24-jähriger Afghane soll am Donnerstagvormittag in einem Linienbus auf der Strecke zwischen Imst und Zams vor einem weiblichen Fahrgast wahrnehmbar onaniert haben. Nur wenige Stunden später soll er die Tat vor einer anderen Frau in einem Linienbus zwischen Landeck und Imst wiederholt haben, berichtet die Polizei.

Symbolfoto: bus-bild.de/Christoph Mehl

Als das zweite Opfer die Handlungen des Afghanen bemerkte, verständtige sie umgehend die Polizei. Als der Mann schließlich in Imst aus dem Bus stieg, wurde er nach einer kurzen Fahndung festgenommen. Die betroffenen Frauen werden Anzeige erstatten.

Etwaige weitere Opfer des Linienbus-Masturbierers werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Imst (Tel. +43 059133 7100) zu melden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite