von su 16.04.2018 13:11 Uhr

„Dor Manuel isch a liaber“

Wenn er bisweilen kommt, dann wird es auf dem Wochenmarkt in Gmund am Tegernsee etwas unruhig.

Manuel Neuer beim Einkaufen in Gmund am Tegernsee mit Petra Kral (Bild: Hofmanufaktur Kral)

Wenn Manuel Neuer kommt

Petra Kral ist jeden Freitag mit den Produkten von ihrem Bergbauernhof im Sarntal auf dem Wochenmarkt in Gmund am Tegernsee. „Es ist eine sehr schöne Gegend“ sagt Petra und offenbar haben diese auch bekannte Menschen für ihr Leben gewählt.

Einer davon ist Manuel Neuer, der 32 Jahre alte Kapitän des deutschen Rekordmeisters Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft. Wenn er kommt, dann gerät der normale Ablauf des Marktes etwas in Aufregung. Ein Tuscheln und Raunen geht durch die Reihen.

Freut sich auf Südtirol

Neuer lässt sich nichts ankennen: bringt ihn doch bei seiner Arbeit das „Raunen“ von 70.000 Menschen in einem Stadion auch nicht aus der Ruhe. Wie ein ganz normaler Hausmann geht er von Stand zu Stand und kauft sich das, was der Mensch so braucht.

„Er isch a liaber Mensch“ sagt Petra Kral von UT24 um ihren prominenten Besucher befragt: Neuer habe keine Starallüren, würde sich sehr freundlich geben und er freut sich auch schon auf das Trainingslager in Südtirol, bevor es zur WM geht.

Noch in dieser Saison zurück auf dem Spielfeld

Die Verantwortlichen seines Club wollen kein Zeitfenster für Neuers Comeback benennen. Das wäre nicht sinnvoll. „Aber ich bin seit einiger Zeit zuversichtlich, dass das noch in dieser Saison sein wird“, sagte sein Coach Jupp Heynckes kürzlich der FAZ. Neuer hat in der WM-Saison vor seinem insgesamt dritten Mittelfußbruch nur vier Pflichtspiele für den FC Bayern bestritten.

Das Ziel des Weltmeisters ist die Teilnahme an der WM in Russland, die am 14. Juni beginnt. Das Nationalteam startet am 23. Mai mit dem Trainingslager in Südtirol in die Turniervorbereitung. Bundestrainer Joachim Löw hatte zuletzt gesagt, dass es schon wichtig wäre, dass Neuer nicht ohne Spielpraxis im Verein zum Nationalteam käme.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite