von fe 01.09.2016 09:23 Uhr

Massenschlägerei zwischen Zuwanderern nach Feier für Tania Cagnotto

Bild: Facebook Screenshot/TCA

Nach der Feier für die Südtiroler Turmspringerin und Olympiamedaillengewinnerin Tania Cagnotto am Bozner Walterplatz, brach eine Massenschlägerei zwischen Albanern und Afghanen aus. Die Ordnungskräfte mussten einschreiten.

Laut einem Bericht von Alto Adige sollen sieben Streithähne identifiziert und angezeigt worden sein. Einige von ihnen sollen leichte Verletzungen erlitten haben. Die Quästur meldete am Donnerstagabend sechs Anzeigen. Fünf Männer seien wegen der Schlägerei angezeigt worden, während Faisal Hotak hingegen Widerstand, Gewalt und Drohung gegen die Staatsgewalt vorgeworfen wird.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite