von fe 11.07.2016 20:14 Uhr

Extrembergsteiger Norbert Joos tödlich verunglückt

Der Schweizer Bergsteiger und Bergführer Norbert „Noppa“ Joos ist am Sonntag am Piz Bernina ums Leben gekommen. Der 55-jährige Schweizer stürzte laut dem Bündner Tagblatt rund 160 Meter in die Tiefe.

Norbert Joos - Bild: Von ChristiaanPR - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24513416

Mit schweren Verletzungen wurden zwei Begleiter des Bergführers ins Krankenhaus von Chur geflogen. Dabei handelt es sich um eine 56-jährige Frau und einen 58-jährigen Mann aus Italien.

Der Unfall ereignete sich Medienberichten zufolge beim Abstieg auf 3.900 Metern. Jemand der Dreierseilschaft sei gestürzt und habe die beiden anderen mit sich gerissen. Noch ist der genaue Hergang des Unglücks unklar.

Norbert Joos gehörte zu den erfolgreichsten Bergsteigern der Schweiz. Joos hatte 13 von 14 Achttausender ohne Sauerstoff erklommen und führte ein Bergsportgeschäft in Chur.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite