von fe 29.02.2016 14:59 Uhr

Überfall: Frau schlägt Räuber mit Pfefferspray in die Flucht

Unbekannte Männer versuchten heute in den frühen Morgenstunden eine junge Innsbruckerin zu überfallen. Sie konnte sich mit Pefferspray zur Wehr setzten. Die Polizei startet einen Zeugenaufruf.
Pfefferspray - Bild: Jörg Blanke / pixelio.de

Eine 29-jährige Innsbruckerin wollte am Dienstag gegen 00:15 Uhr am Zigarettenautomat in der Burghard-Breitner-Straße 15 in Innsbruck Zigaretten kaufen.

Von hinten attackiert

Plötzlich wurde die Frau von zwei unbekannten Männern von hinten attackiert. Diese versuchten der Frau ihre Geldtasche zu entwenden.

„Mit Pfefferspray konnte die Frau den Angriff abwehren und die beiden Männer in die Flucht schlagen“, sagt die Polizei. Die Männer flüchteten ohne Beute.

Die 29-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Polizei ersucht um zweckdienliche Hinweise.

Täterbeschreibung

Täter: männlich, 170 bis 175 cm groß, normale bis dickere Statur, Hauttyp eher dunkel, kürzere dunkle Haare, kurzer Vollbart, markante Narbe neben dem linken Auge auf Höhe der Wange – ca. 2 cm lang, keine Brille, er trug eine Wind- bzw. Regenjacke – Farbe dunkel, vermutlich Jeans und Nike-Schuhe.

Täter: männlich, 165 bis 170 cm groß, Hauttyp eher dunkel, markant war, dass dieser knallrote Sportschuhe trug, er trug zudem keine Jacke, stark beharrte Hände (schwarze Haare).

Hinweise können an die Polizeiinspektion oder per E-Mail an info@unsertirol24.com gesendet werden. UT24 leitet diese dann weiter.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite