von rem 21.07.2015 22:56 Uhr

Exklusivvideo: Schlägerei in Reichenau – Schusswaffen im Einsatz?

Foto: Unsertirol24

Szenen wie im Wilden Westen auf den Straßen von Innsbruck im Stadtteil Reichenau Dienstagabend. Die Straßen wurden gesperrt, die Polizei rückte in einer Stärke aus, wie man sie selten sieht. Ganze zehn Polizeiautos stehen im Einsatz, um zwei verfeindete Lager von Ausländern unter Kontrolle zu bringen.

Laut jüngsten Berichten sollen bei der Massenschlägerei auch Schusswaffen zum Gebrauch gekommen sein, die Polizei konnte dies auf Nachfrage von UT24 nicht verifizieren.

Wie die Polizei Reichenau gegenüber UT24 mitteilt, begann die Auseinandersetzung bei einem Sportwettlokal. “Zwei verfeindete Lager von Türken” gerieten aneinander. Bei dem Einsatz wurde eine Person wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt verhaftet. Mehrere Personen wurden verletzt und mit fünf Teams von Rettungswagen verarztet.

 

 

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite