• Südtirol
  • Sport
  • ORF: Dominik Paris ist wieder Österreicher

    Die neue Bundesregierung in Österreich hat in ihrem Regierungsprogramm festgeschrieben, den Südtirolern die österreichische Staatsbürgerschaft zurückgeben zu wollen. Der ORF hat sich dabei offenbar schon jetzt auf eine mögliche Zukunft des Ultner Skifahrers Dominik Paris im österreichischen Skiteam eingestellt. So wird der Drittplatzierte der Herren-Abfahrt in Wengen auf der Internetseite des öffentlich-rechtlichen Senders als Österreicher angeführt.

    Foto: © www.unsertirol24.com / Facebook

     

    Dass Südtiroler Skifahrer in Zukunft auch für Österreich antreten könnten, scheint gar nicht mehr so unwahrscheinlich. Aktuell sieht die Situation freilich noch anders aus. Für den ORF scheint dies aber kein Grund zu sein, den Tirolern südlich des Brenners ihre eigentliche Identität vorzuenthalten.

    Foto: Screenshot ORFtvthek

    So wird Dominik Paris in der aktuellen Berichterstattung zur Ski-Alpin-Abfahrt in Wengen bereits als Österreicher angeführt – sehr zur Freude der Befürworter einer österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler. So schreibt Peter Brachetti von der Süd-Tiroler Freiheit dazu auf seiner Facebook-Seite:

    Es geht schneller als gedacht!
    Die Doppel-Staatsbürgerschaft!!

    Danke allen die dafür gekämpft haben.

    Wann der erste Skifahrer aus Südtirol aber tatsächlich für Österreich an den Start gehen wird, bleibt allerdings noch offen.

    dominik-paris-at

    Foto: Screenshot ORFtvthek

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!