• Südtirol
  • Eisacktal: Wohnhaus in Vollbrand

    Am heutigen Samstagvormittag ist in Tschötsch oberhalb von Brixen ein unbewohntes Wohnhaus in Vollbrand geraten. Gegen 10.30 Uhr ging der Notruf bei den Feuerwehren ein. Mehrere Feuerwehren kämpfen aktuell gegen die Flammen an.

    • Foto: UT24
    • Foto: UT24/T.L.
    • Foto: UT24/T.L.

    Der Alarm wurde von Beginn an als Großbrand eingestuft. Ersten Informationen zufolge soll eine unbewohnte Hofstelle in der Nähe des Weingartnerhofes in Vollbrand geraten sein. Verletzte sollen die Flammen keine gefordert haben.

    Im Einsatz stehen die Freiwilligen Feuerwehren von Tschötsch, Brixen und Tils.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!