• Sport
  • FC Südtirol verpflichtet Andrea Boccalari

    Der FC Südtirol hat in einer Presseaussendung bekannt gegeben, den 19-jährigen Mittelfeldspieler Andrea Boccalari verpflichtet zu haben. Der Italiener spielte in der vergangenen Saison bei Mantua in der Lega Pro und kam auf fünf Einsätze. Die Südtiroler einigten sich mit Boccalari auf einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.

    Andrea Boccalari (Symbolbild) - Foto: FC Südtirol

    Andrea Boccalari ist am 16. April 1998 in Pietole, einer kleinen Fraktion von Borgo Virgilio in der Provinz Mantua geboren.

    Bereits in seinen jungen Jahren wurde Mantua auf Boccalari aufmerksam, sodass er die gesamte Jugendabteilung im Leibchen der Lombarden absolvierte. Den endgültigen Durchbruch schaffte er in der Berretti-Mannschaft, welche damals von Gabriele Graziani trainiert wurde.

    Trainer Graziani brachte den Mittelfeldspieler schließlich dann auch in die Profimannschaft von Mantua, als er Anfang Oktober 2016 die erste Mannschaft übernahm. Von diesem Zeitpunkt an war Boccalari fester Teil des Kaders und spielte fünf Mal in der Lega Pro Gruppe B.

    Im Spiel gegen Ancona durfte er sogar von Beginn an für Mantua auflaufen und bereitete beim 3:2-Sieg einen Treffer vor. In der vergangenen Saison nahm er außerdem am bekannten Turnier von Viareggio teil. Er zog sich zu diesem Anlass das Trikot der Berretti-Mannschaft von Reggiana über, welche vom jetzigen Trainer des FC Südtirol Paolo Zanetti trainiert wurde.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!