• Südtirol
  • Südtirols Krankenhäuser Freiland für Bettler und Erpresser?

    Der Obmann der Freiheitlichen Walter Blaas ist erschüttert über die Sicherheitslage am Krankenhaus von Bruneck, nachdem bekannt wurde, dass ein Kosovare einen Krankenhauspatienten bedroht und erpresst habe. Bereits vor einem Jahr habe er auf die unerträgliche Bettelei am Krankenhaus hingewiesen.

    Foto: Unsertirol24.com/rem

    „Bettler haben in einem Krankenhaus nichts verloren. Es ist eine Zumutung und untragbar“, so Walter Blaas. Es brauche eine verbindliche Hausordnung, die präventives Handeln ermögliche so der Freiheitliche.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!