• Südtirol
  • Burggrafenamt: Belästigt und geschlagen

    Am frühen Samstagmorgen soll am Bahnhof Lana-Burgstall eine junge Frau sexuell belästigt und geschlagen worden sein. Dies teilte die Betroffene via Facebook mit.

    Symbolfoto

    Die junge Frau ist laut eigenen Angaben um 6:15 Uhr morgens von einem fremden, dunkelhäutigen Mann belästigt worden. Er soll die Frau auf Englisch angesprochen und anschließend belästigt haben. Die junge Frau soll sich versucht haben zu wehren, woraufhin der Mann gewalttätig wurde und auf die Frau einschlug. Das Ganze soll sich im Häuschen mit den Fahrkartenentwertern zugetragen haben.

    Die Polizei sei bereits über den Fall informiert worden.

    „Bitte passt auf“, lautet der Appell der jungen Dame, die mit dem Posting andere warnen möchte.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!

    1. Fischlein
      15.04.2017

      Solche widerlichen Kerle gehören weg gesperrt ,ich hoffe nur das die den erwischen ! Dann gleich abschieben , solche Verbrecher haben kein Anrecht auf Asyl , das ist meine Meinung als Frau , man traut sich ja nicht mehr alleine auf die Straße !