• Nordtirol
  • Kultlokal „Testarossa“ sperrt zu

    Für Nachtschwärmer dürfte durch die Nachricht wohl eine kleine Welt zusammenbrechen: Das legendäre „Testarossa“ in der Innsbrucker Müllerstraße schließt Ende März für immer seine Pforten.

    FB/Café- Bar Testarossa

    Ganze 28 Jahre lang war das „Testarossa“ fixer Bestandteil des Innsbrucker Nachtlebens und wurde vor allem von Studenten und Junggebliebenen geschätzt, die dort die Nacht zum Tage machen konnten.

    Das Frühshoppen erfreute sich besonders großer Beliebtheit: Nach einer langen durchfeierten Nacht in der Kellerbar des „Testarossa“ bekam man einen Stock höher im Café ein Katerfrühstück serviert. Wer wollte konnte nach einem Fruchtsaft und einem Frühstücksei auch gleich gestärkt die nächste Feierrunde starten.

    Damit soll nun Schluss sein. Das gab die Wirtin des Lokals, Monika Puelacher, am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Das Lokal soll runderneuert und mit einem modernen Konzept versehen werden.

    Für alle Freunde des „Testa“ bietet sich kommendes Wochenende nochmal die Gelegenheit, den geliebten Räumlichkeiten und dem Team Ade zu sagen. Am Sonntag, den 26. März, findet ab 23:00 Uhr eine „Saufausparty“ statt.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!