Ein Blog von

Georg Dekas

27.01.2020

Tag der Erinnerung

Er-Innern ist mehr als Schreiben und Reden über Auschwitz. Mehr als nur reden überhaupt…

Foto: Südtiroler Heimatbund

Hier geht es zu Zeilen, die ins Mark treffen: Erinnerung an Sophie

Hier geht es zu Zeiten, als Juden der Reichtum Innsbrucks und Bozens im Land Tirol waren.

Hier geht es an Zeichen, die zeigen, wohin die Abscheu der vermeintlich Guten ihrer Zeit führen kann

(Seite 301/302 … Gemäßigtere Stimmen wie die von Hofrat Hackel aus Salzburg) „ … und wenn die Juden in Menge auftreten, sind sie wirklich unerträglich. (…) Wir wollen, soviel wir können, unser Land von dieser Pest reinhalten.“ Kopfgymnastik für selbstgerechte Zeitgenossen: Ersetze “Juden” mit “Ausländer”, aber auch mit “alte weiße Männer”, “Klimaleugner”, “Reiche”, usw.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Kommentare sind geschlossen

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite