Blog-Gugger

BLOG-GUGGER
21.09.2020

Der Ruf der Dissidenten

“Wir fordern, dass die politische Diskussion über Corona wieder das Ziel, dem die Maßnahmen dienen sollen, ins Auge fasst: die Verbesserung unserer öffentlichen Gesundheit in körperlicher, geistiger und emotionaler Hinsicht. Wir argumentieren, dass Maßnahmen zur Kontrolle des Coronavirus unverhältnismäßig sind und mehr Schaden als Nutzen anrichten. Für diese Politik gibt es keine medizinische Rechtfertigung mehr: Wir fordern daher die sofortige Einstellung aller Maßnahmen.” Kernargument aus: “Offener Brief von Ärzten und Gesundheitsfachleuten an alle Behörden in Belgien und alle belgischen Medien. Unterschrieben von 358 Ärzten, 1.271 Gesundheitsfachkräften und 8.092 Bürgern.” 

APA (Archiv/dpa)

Dissidenten, so nannte man im Sowjetkommunismus die “Abweichler” von der reinen und tyrannischen Lehre der alles beherrschenden Einheitspartei. Im freien Westen hingegen waren gegensätzliche Meinungen in der öffentlichen Debatte das Salz der Demokratie. Bis Corona. Wer heute eine vom Staat abweichende Meinung vertritt, muss sich als Dissident fühlen – so mächtig ist auch im Westen der einheitliche Gebots- und Meinungsapparat inzwischen gewachsen und ineinander verzahnt. Da tut es gut, dass eine deutsche Netz-Zeitung den Aufruf belgischer Ärzte übersetzt und bekanntmacht. Dank an EF (“eigentümlich frei”). Der Aufruf der Belgischen Hippokrates-Jünger ist lang, aber er verdient es gelesen zu werden. Das Kernargument “Schluss mit den Covid-Verboten” will und kann begründet sein.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite