von hz 25.01.2023 18:25 Uhr

Lawine im Pustertal: Ein Toter

Am Mittwochnachmittag ist im oberen Pustertal eine Lawine abgegangen. Für eine verschüttete Person kam jede Hilfe zu spät.

Symbol-Foto: zeitungsfoto.at

Um 15.54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Moos/Sexten alarmiert. Mit der Erstinformation eines Lawinenabganges eilten die Wehrleute zum Einsatzort.

Laut ersten Informationen der Landesnotrufzentrale hat sich in der Nähe des Helmhauses das Lawinenunglück ereignet, wobei eine Person verschüttet wurde. Im Einsatz standen auch die Bergrettung sowie jene der Finanzwache samt Hubschrauber. Als die Person gefunden wurde, wurde sie vor Ort noch reanimiert. Doch jede Hilfe kam zu spät und sie verstarb. Im Einsatz standen auch der Notarzthubschrauber Pelikan 2 sowie jener des Aiut Alpin. Auch die Notfallseelsorge war vor Ort.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite