von ak 25.01.2023 16:08 Uhr

Falsche Beauty-Ärztin festgenommen

In Wien ist eine Frau festgenommen worden. Sie behandelte Kundinnen in ihrer angeblichen Schönheitsklinik ohne notwendiger Ausbildung.

Symbolbild von Kai Miano auf Pixabay

Wie orf.at berichtet, verleitete die Frau in betrügerischer Absicht Ausländer zu Investitionen, um in Österreich leichter an einen Aufenthaltstitel zu kommen. Sie soll Geschäftsführerin einer Schönheitsklinik und weiterer Unternehmen gewesen sein.

Ein Schaden von 800.000 Euro soll mit ihren angebotenen Dienstleistungen verursacht worden sein. Mehrere elektronische Datenträger sowie Bargeld wurden bei Hausdurchsuchungen sichergestellt.

Gemeinsam mit einer Bekannten soll sie ohne erforderliche Ausbildung und Zulassung Beauty-Behandlungen durchgeführt sowie nicht-zugelassene Substanzen verwendet haben. Über schwerwiegende Hämatome und andere Verletzungen im Gesichtsbereich klagten ihre Kundinnen.

Gegen die Frau wird wegen Kurpfuscherei und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Da die Polizei davon ausgeht, dass es weitere Opfer gibt, werden Betroffene ersucht sich unter der Nummer 01/31310/DW33800 zu melden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite