von hz 22.09.2022 16:48 Uhr

Kitz Galleria: Der erste „Galleria Cocktail“

Die Kitz Galleria in der Tiroler Gamsstadt, von den Einheimischen das „Kaufhaus zur Stadt“ genannt, wurde 2014 eröffnet und ist mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Seit Mai 2022 steht die Wiener T&F-Gruppe als Eigentümer und Betreiber hinter der Kitz Galleria. Kürzlich fand mit dem ersten „Galleria Cocktail“ der hochkarätige Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe statt.

Foto: © Edith Stuefer

In der Kitz Galleria wird Besuchern über fünf Etagen und 1.800 Quadratmetern ein Mix aus internationalen Marken, charmanten Boutiquen, Beauty-Angeboten sowie Gaumenfreuden geboten. Im Rahmen des ersten „Galleria Cocktails“ der Wiener T&F-Gruppe wurde die Kitz Galleria vor wenigen Tagen zum Treffpunkt für Einheimische, nationale und internationale Wirtschaftstreibende und regionale Meinungsführer, teilen die Veranstalter in einer Aussendung mit. „Als neue Eigentümer und Geschäftsführer (UT24 berichtete) ist es uns ein Anliegen, unser aller „Kaufhaus zur Stadt“ auch zu einem Ort des kreativen Austauschs zu machen. Mit unserem nunmehr regelmäßig stattfindenden Galleria Cocktail haben wir ein passendes Format dafür geschaffen“, sagt Jakob Konopatsch, der als Geschäftsführer der T&F-Gruppe für die Kitz Galleria hauptverantwortlich zeichnet.

Fokus auf den heimischen Markt

Einer der Hauptgründe für den Erwerb der Kitz Galleria war für die T&F-Gruppe der ausgezeichnete Standort des Kaufhauses in einer sehr attraktiven Region. „Wir sehen langfristig großes Potential für die Kitz Galleria und möchten dieses nutzen, um zur Anziehungskraft der Region beizutragen, im Sinne von Einheimischen und Touristen“, so Vassili Tolstunov, Geschäftsführer der T&F-Gruppe. Nachdem der Fokus von T&F in den Anfangsjahren auf Osteuropa lag, wird die familiengeführte Gruppe in naher Zukunft verstärkt auf den heimischen Markt setzen, unter anderem in Tirol.

Mieter, regionale Meinungsführer und Wiener Immobilienszene

Im Sinne dieser künftigen Ausrichtung setzte der „1. Galleria Cocktail“ ein starkes Zeichen: Das Event versammelte nicht nur aktuelle sowie potenzielle Mieter, sondern auch die Geschäftsführer lokaler Immobilienmakler, führende Hoteliers aus der Region sowie namhafte Größen aus der Wiener Immobilienlandschaft. Der Abend stand im Zeichen von gegenseitigem Kennenlernen, kreativem Gedankenaustausch und geselligem Zusammenkommen. Manuela Kuchinka, die zusammen mit ihrem Mann ein ganzes Stockwerk in der Kitz Galleria gemietet hat, sagt: „Wir planen unsere Geschäfte langfristig hier in der Kitz Galleria zu führen und auszubauen. Mit Jakob Konopatsch und Vassili Tolstunov haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite