von lif 22.09.2022 12:47 Uhr

Feuer in Zimmer: 65-Jährige brennt

Am Mittwochabend ist es in Innsbruck zu einem Brand gekommen. Eine Frau wurde dabei lebensbedrohlich verletzt. 

Symbolbild von Ambady Sasi auf Pixabay

Kurz nach 20.00 Uhr brach aus derzeit unbekannter Ursache ein Brand im Bett einer 65-Jährigen aus, welche in einem Pflegeheim wohnt. Eine im Gebäude anwesende Pflegerin konnte die brennende Frau in der Dusche löschen. Mit weiteren Kollegen gelang es ihr mittels Handfeuerlöscher dann auch das Bett zu löschen, berichtet die Polizei Innsbruck- Innere Stadt.

Die Nachlöschungsarbeiten wurden durch die BFI Innsbruck durchgeführt. Die 65-Jährige wurde nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Polizeiliche Ermittlungen zur Brandursache sind derzeit noch im Gange.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite