von ak 05.08.2022 08:08 Uhr

Fahrzeugbrand auf der Autobahn

Am Donnerstagabend ist der PKW eines Italieners auf der Autobahn in Brand geraten. Keiner der Insassen wurden dabei verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Foto: Zeitungsfoto.at/Team

Gegen 18.35 Uhr fuhr ein 52-Jähriger aus Veneto mit seinem Sohn auf der A13 in Richtung Süden. Nach der Mautstelle in Schönberg begann das Fahrzeug aus dem Motorraum zu rauchen, wie die Polizei Schönberg mitteilt. Der Italiener fuhr auf den Pannenstreifen und stellte fest, dass bereits Flammen ausschlugen.

  • © Zeitungsfoto.at/Team

© Zeitungsfoto.at/Team

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Schönberg konnte den Brand löschen. Der Motorraum brannte jedoch komplett aus. Die A13 war im Bereich des Brandes für ca. 10 Minuten total gesperrt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite