von red 04.07.2022 10:36 Uhr

Unverschämt – Ältere Frau um Geld betrogen

Im vergangenen Monat ist eine Einheimische nahe Innsbruck auf dreiste Weise um einen relativ hohen Geldbetrag gebracht worden. Die Betrügerin konnte nicht gefasst werden.

APA/dpa-Zentralbild

Am 03. Juni gegen 14.30 Uhr bekam die 82-jährige Frau in Völs einen Anruf von einer angeblichen Polizistin welche ihr mitteilte, dass geplant sei bei ihr einzubrechen.

Während dem Telefongespräch wurde die Frau aufgefordert Geld oder Wertgegenstände an eine Beamtin auszuhändigen, berichtet die Polizei Kematen.

Am selben Tag hob die Einheimische das Geld in Höhe eines mittleren vierstelligen Betrags ab und übergab das Geld an eine „zivile Polizistin“. Die angebliche Polizistin konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite