von red 24.06.2022 08:35 Uhr

Gewitter und Hagel im Anmarsch

Nach der Sonne kommt der Regen. Zumindest erwarten die Meteorologen heftige Gewitter und Hagel. Wie es die nächsten Tage wettertechnisch weitergeht.

Gewitter am Nachmittag. (Symbolbild)

Noch ist es ruhig über Tirol. Doch schon am Freitagabend ziehen von der Lombardei her „sehr heftige Gewitter mit großem Hagel und schweren Sturmböen auf“. Das berichtet Florians Wetterseite am Freitagmorgen.

„Südtirol dürfte im Schutz der Berge von den heftigsten Ereignissen verschont bleiben, auch wenn ein kleines Restrisiko bleibt“, schreibt der Wetterexperte. Vor allem der Süden des Landes könne davon betroffen sein.

Tagsüber wird der Hochnebel verschwinden und ein sonniger Sommertag auf uns warten. Am meisten Sonne werden demnach das Unterland, das Sarntal sowie das Eisacktal sein. Regen und Gewitter werden dann ab dem Nachmittag vor allem im Ulten- und Passeiertal sowie in Teilen des Pustertals niedergehen.

Was erwartet uns die nächsten Tage?

Die nächsten Tage werden gemäß Landeswetterdienst sonnig und heiß! Die Gewitterneigung sei gering. Das gesamte Wochenende über strahlt die Sonne auf Tirol. Auch der Wochenbeginn soll, Stand jetzt, schön bleiben. Am Montag steigen die Höchstwerte auf bis zu 35 Grad Celsius.

Hier geht es zu den UT24-Wetterseiten >>

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite