von red 23.06.2022 08:35 Uhr

Trotz sinkendem Ölpreis bleibt der Treibstoff teuer

Der Ölpreis ist in den vergangenen Tagen gefallen. Die Treibstoffpreise hingegen steigen.

APA (dpa)

Obwohl der Ölpreis nahezu täglich fällt, steigen an manchen Tankstellen die Treibstoffpreise sogar. Wie Focus online berichtet, befürchtet Wirtschaftswissenschaftlerin Monika Schnitzer, dass Ölkonzerne deutlichen Profit an den Tankstellen schlagen könnten.

Lag der Rohöl-Preis laut boerse.de vor einigen Tagen noch bei etwa 113 Euro pro Tonne, so beträgt dieser aktuell rund 100 Euro pro Tonne.

Laut Spritpreise.it gibt es Dieseltreibstoff unter zwei Euro an kaum einer Südtiroler Tankstelle, der Benzinpreis liegt sogar noch höher. In Österreich sind die Preise laut ADAD sogar noch höher.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite