von lif 22.06.2022 14:17 Uhr

Zahlreiche Einsätze am Dienstag

Am Dienstag ist es zu rund 30 Feuerwehreinsätzen gekommen. Grund dafür waren die teils heftigen Gewitter.

Foto: Landesfeuerwehrverband Südtirol

Nach den abendlichen Gewittern mit Einsatzschwerpunkt im Süden Südtirols hatten die Wehrmänner einiges zu tun. Wassereintritte in Wohnungen und Kellern, gefährliche Äste und Baumteile sowie kleinere Vermurungen und Überschwemmungen wurden von den Feuerwehrleuten in den betroffenen Ortschaften zügig abgearbeitet.

Weiters wurden sicherheitshalber verschiedene Kontrollfahrten durchgeführt sowie der Abfluss der Wassermassen sichergestellt, berichtet der Landesfeuerwehrverband Südtirol.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite